Google autonomes Auto

Google möchte, dass sein autonomes Auto auch kabellos aufgeladen wird

Hast du zugehört?Google autonomes Auto? Ich denke, es ist klar geworden, dass die Investition in autonome Autos die Zukunft ist, wie die großen staatlichen Investitionen, zum Beispiel die Vereinigten Staaten, sowie die aktive Beteiligung verschiedener Hersteller und Technologieunternehmen, die auf dem Plan stehen, zeigen Idee, ein eigenes System für autonome Autos zu entwickeln.

Google ist einer der Pioniere in diesem Segment, die heute die fortschrittlichsten in diesem Bereich sind, in dem ihr Auto bereits mehrere Kilometer auf öffentlichen Straßen gefahren ist, natürlich Unfälle hatte und sogar von der Polizei gestoppt wurde.

WEITERLESEN DER TESLA-AUTOPILOT RETTET EINEN FAHRER

Dies bedeutet jedoch, dass die Tests fortgesetzt werden, mit der Idee, Systeme und Design zu verbessern. Jetzt gibt es neue Daten, die uns über die Hinzufügung eines drahtlosen Ladesystems informieren.

Wir kümmern uns nicht darum und werden jetzt auch nicht belastet

Da wir erfuhren, dass Google an der Entwicklung eines Autos arbeitete und sich alles auf den Faktor „selbstfahrend“ konzentrierte, wurde nie angegeben, ob Benzin verwendet oder elektrisch betrieben werden soll, sondern immer zwischen den Kommentaren die Version behandelt, ohne die es elektrisch sein würde Bestätigung des Systems, das für diesen Zweck verwendet werden würde.

Heute hatten die Mitarbeiter von IEEE Spectrum Zugang zu den Dokumenten der Federal Communications Commission (FCC), in denen bestimmte zukünftige Merkmale des Google-Autos festgelegt sind. Das Interessanteste ist, dass es über ein Ladesystem durch magnetische Induktion verfügt wird von Hevo Power und Momentum Dynamics hergestellt.

Die Idee dieses Systems ist es, Energietransmitter in den Bürgersteig der verschiedenen Straßen und Zonen der Vereinigten Staaten einzubetten, während das Auto unten über ein Induktionskochfeld verfügt, das ohne Eingreifen des Benutzers zur Energiegewinnung dient.

WEITERLESEN DAS NEUE PEUGEOT-FAHRRAD IST FALTBAR UND ELEKTRISCH

In den Berichten wird erwähnt, dass Hevo Power und Momentum Dynamics bereits einige dieser Systeme in einigen Bereichen der Google-Zentrale installiert haben, sowie „The Castle“, die Einrichtungen eines ehemaligen Luftwaffenstützpunkts, in dem Google verschiedene Tests an ihren Autos durchführt.

Die Idee, dieses System sowohl auf der Straße als auch im Auto einzusetzen, besteht darin, kleinere, leichtere Batterien zu verwenden, die bei der Herstellung und Installation anderer Systeme wie Sicherheit wie Sensoren oder Kameras helfen und den Endpreis senken des Fahrzeugs, ganz zu schweigen von den Vorteilen, nicht daran zu denken, das Auto jeden Tag aufzuladen, da dieses System auf einfache Weise gekauft werden kann, um in das Büro oder zu Hause zu passen, und komplizierte Installationen sind. Ich hoffe dieser Leitfaden über Google Autonomes Auto ist hilfreich für Sie.