GoPro

So verwenden Sie Ihre GoPro als Webcam, da Zoom-Aufrufe nirgendwo hingehen

Verwandeln Sie Ihre GoPro-Kamera ganz einfach in eine Webcam für Video-Chats und Konferenzen zu Zoom, Microsoft Teams, Google Meet und anderen Diensten. Hier ist wie.

Obwohl jetzt Coronavirus-Impfstoffe verteilt werden, werden viele von uns auf absehbare Zeit immer noch von zu Hause aus arbeiten und Kontakte knüpfen.

Das bedeutet, dass es möglicherweise an der Zeit ist, Ihre Webcam zu aktualisieren, um sicherzustellen, dass Sie optimal aussehen, wenn Sie sich virtuell mit Kollegen und Freunden treffen (das Ändern des Zoom-Hintergrunds und das Einschalten des Schönheitsfilters können nur so viel bewirken).

Weiterlesen WIR WERDEN GLEICH ERFAHREN, OB APPLES IPHONE 12 EIN RIESENERFOLG IST

Wenn Sie eine GoPro-Kamera haben, verwandelt dieses praktische Software-Upgrade sie in eine Webcam, die mit Zoom, Microsoft Teams, Google Meet und praktisch jedem anderen wichtigen Video-Chat-Dienst kompatibel ist, den Sie sich vorstellen können. (Und wenn Sie keine GoPro haben, können Sie Ihre Telefonkamera auch in eine Webcam verwandeln.)

Was Sie brauchen, um Ihre GoPro in eine Webcam zu verwandeln

Sie benötigen eine GoPro Hero8-Kamera – die neueste Version der beliebten robusten Kamera, die 2019 herauskam. Sie können eine bei Amazon für 300 US-Dollar kaufen. Sie benötigen außerdem ein USB-C-Kabel (es wird eines mit der Kamera geliefert, das funktioniert), um die Kamera an Ihren Computer anzuschließen.

Für die Ersteinrichtung benötigen Sie eine microSD-Karte und einen Kartenleser, um Ihre Kamera zu aktualisieren. Wenn Ihr Computer keinen eingebauten USB-Anschluss hat, benötigen Sie auch einen Dongle.

Dieser Trick funktioniert derzeit nur für Mac-Benutzer, obwohl sich eine Windows-Version in der Entwicklung befindet.

Schließlich benötigen Sie etwas, um Ihre GoPro zu mounten und sie als Webcam zu verwenden. Hier haben Sie viele Optionen, die Sie bei GoPro erwerben können, wie die JawsFlex-Klemme (49,99 USD), den Magnetschwenkclip (24,99 USD) oder den Saugnapf (39,99 USD).

Es ist nicht erforderlich, aber mit dieser praktischen Ulanzi G8-7-Batterieabdeckung (19,95 US-Dollar bei Amazon) können Sie auf den USB-Anschluss der Kamera zugreifen, während Sie den Akku und die SD-Karte abdecken, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass während des Betriebs etwas herausfällt Webcam-Modus.

So verwandeln Sie Ihre GoPro in eine Webcam

Hier finden Sie eine schrittweise Anleitung, wie Sie Ihre Hero8-Kamera laut GoPro in eine Webcam aktualisieren können.

Schritt 1: Aktualisieren Sie Ihre Kamera
1. Laden Sie die GoPro Webcam Beta-Firmware auf Ihren Computer herunter. (Dieser Download enthält den Update-Ordner, mit dem Ihre Kamera aktualisiert wird, um die Webcam-Funktion zu unterstützen.)

2. Setzen Sie die microSD-Karte Ihrer Kamera mit einem microSD-Kartenadapter oder einem USB-Lesegerät in Ihren Computer ein.

 Weiterlesen DIE BESTEN STAR WARS-GESCHENKE FÜR 2021

3. Übertragen Sie die Aktualisierungsdatei auf Ihre microSD-Karte. Öffnen Sie dazu ein neues Finder-Fenster und wählen Sie links Downloads aus, um die Datei UPDATE.zip zu finden. Doppelklicken Sie auf die Datei UPDATE.zip, um einen UPDATE-Ordner zu erstellen.

4. Suchen Sie im Abschnitt Geräte der Seitenleiste nach Ihrer microSD-Karte, die als Ohne Titel aufgeführt wird. Ziehen Sie den UPDATE-Ordner auf Ihre microSD-Karte.

5. Werfen Sie Ihre microSD-Karte aus, indem Sie das Auswurfsymbol auswählen.

6. Aktualisieren Sie Ihre Kamera: Stellen Sie sicher, dass Ihre Kamera ausgeschaltet ist. Legen Sie Ihre microSD-Karte ein und schalten Sie sie ein. Die Kamera beginnt automatisch mit der Aktualisierung und piept und schaltet sich mehrmals aus. Wenn dies erledigt ist, sehen Sie ein Häkchen auf dem Frontbildschirm. (Wenn Sie die Meldung erhalten, dass das Update fehlgeschlagen ist, entfernen Sie den Akku, setzen Sie ihn wieder ein und starten Sie das Update erneut von vorne.)

Schritt 2: Installieren Sie die GoPro Webcam App und schließen Sie Ihre Kamera an
1. Laden Sie das GoPro Webcam Desktop Utility herunter und installieren Sie die Software auf Ihrem Computer. In der Statusleiste sehen Sie ein GoPro-Symbol.

2. Schalten Sie Ihre Kamera ein und verbinden Sie sie mit dem USB-Kabel mit Ihrem Computer. In der Statusleiste wird auf dem GoPro-Symbol ein blauer Punkt angezeigt, was bedeutet, dass Sie erfolgreich eine Verbindung hergestellt haben. Außerdem wechselt die Kamera in den USB-Modus. Auf dem Bildschirm wird ein rotes Licht und ein Bild eines USB-Kabels angezeigt.

Schritt 3: Vorschau Ihrer Webcam
Um eine Vorschau zu erhalten, wie Ihr Webcam-Setup aussehen wird, klicken Sie auf das GoPro-Symbol in der Statusleiste und dann auf Vorschau anzeigen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihre Aufnahme gut aussieht, bevor Sie mit dem Webcamming beginnen. Sie können auch zwischen Spiegelmodus und Flip-Modus wechseln, je nachdem, was Ihnen besser gefällt.

Schritt 4: Starten Sie Ihre GoPro Webcam
Öffnen Sie den Video-Chat-Dienst, den Sie verwenden möchten. Die Webcam-Software von GoPro ist kompatibel mit Zoom, Google Meet, Microsoft Teams, Skype, Twitch, BlueJeans, GoTo Meeting, Snap Camera und Facebook Rooms. Es ist auch mit YouTube Live und Webex kompatibel, wenn Sie einen Google Chrome-Browser verwenden.

Wenn Sie Ihren Video-Chat-Dienst öffnen, wählen Sie GoPro als Ihre bevorzugte Kamera. Dies kann eine Option sein, wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, oder Sie müssen dazu zu Einstellungen gehen.

Gehen Sie beispielsweise im Zoom zum Symbol Video starten am unteren Bildschirmrand, klicken Sie auf den Aufwärtspfeil und wählen Sie GoPro-Kamera. Wenn Sie die GoPro-Kameraoption nicht sofort sehen, müssen Sie möglicherweise die Video-Chat-App beenden und neu starten.

Sobald die Webcam ausgeführt wird, zeigt das GoPro-Symbol in der Statusleiste einen roten Punkt an, um anzuzeigen, dass sie aktiviert ist.

Schritt 5: Perfektionieren Sie Ihr Webcam-Setup
Nachdem Ihre Webcam betriebsbereit ist, können Sie Anpassungen vornehmen.

Auflösung: Um die Auflösung zu ändern, klicken Sie in der Statusleiste auf das GoPro-Symbol und wählen Sie Einstellungen. Sie können von 1080p (Standardeinstellung) auf 720p wechseln, wenn Sie möchten.

Sichtfeld: Um Ihr Sichtfeld anzupassen, können Sie zu verschiedenen digitalen Objektiven wechseln. Klicken Sie in der Statusleiste auf das GoPro-Symbol und wählen Sie Digital Lens. Wählen Sie zwischen breiten, schmalen oder linearen Linsen.